Sie sind hier: Home  
 
 

Home

Willkommen beim Lehrstuhl für Bauphysik!

Der Lehrstuhl für Bauphysik der TU München arbeitet in nationalen und internationalen Normungsgremien mit und berät das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung u.a. bei der Umsetzung der EU-Richtlinie „Gesamteffizienz von Gebäuden“. Aspekte der Nachhaltigkeit und des Klimaschutzes, wie die Verminderung des CO2-Ausstosses  im Gebäudesektor, sind bereits in aktuelle Richtlinien eingeflossen.
 

 




 

In enger Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP mit seinen Standorten in Stuttgart, Holzkirchen bei München und Kassel wird anwendungsbezogene Forschung durchgeführt. Studenten am Lehrstuhl für Bauphysik haben die Möglichkeit im Rahmen von Wahlfächern an Laborpraktika im Fraunhofer-Institut für Bauphysik teilzunehmen. Die Nutzung der vielfältigen technischen Einrichtungen steht auch für Diplomanden, Bachelor und Master Absolventen sowie Doktoranden offen.
 

   

Für laufende und zukünftige Forschungsaktivitäten im Bereich des nachhaltigen Bauens wurde eine eigene Gruppe am Lehrstuhl etabliert, die die Bauwirtschaft im Neubaubereich und im Bereich der Sanierung von Altbauten berät.
Als Gründungs- und Präsidiumsmitglied der DGNB (Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen) arbeitet der Lehrstuhl eng an der Entwicklung des Deutschen Gütesiegel Nachhaltiges Bauen mit.
Der Lehrstuhl ist offizieller Pilotauditor für das DGNB-Zertifikat und zertifiziert auch auf internationaler Ebene mit BREEAM (BRE Environmental Assessment Method) und LEED (Leadership in Energy and Environmental Design).

Langjährige Kooperation auf den Gebieten Energieberatung, EnEV, EnEG, EEWärmeG und Normung (z.B. DIN V 18599) besteht zudem zum Zentrum für Umweltbewusstes Bauen (ZUB) in Kassel, das nicht zuletzt unsere Lehre durch die Bereitstellung von Software unterstützt.

 

 

 

 

 
© TUM 2008 | | |
top